Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Passat35i-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

VW-Pirat

VW-Pirat

Beiträge: 7

PLZ-Bereich: 5

KFZ-Kennzeichen: DN - Düren (NRW)

Vorname: Peter Hackenbroich

Wohnort: 52388 Nörvenich , Margarethastr.50

Beruf: IT-Elektroniker

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 17. Dezember 2011, 12:57

Mein Motor geht mitunter während der Fahrt aus ?

Hallo Passat Freunde !

Ich hoffe mal , dass ich meine Frage hier richtig plaziert habe , sonst möge ein Admin bitte die Frage richtig einordnen.Danke

Also , mein Passat , 1.2.96 , 35i Facelift GT Variant , 85 kw/115 Ps Automatik (HSN 600/TSN 829 ,Motor AGG , Getriebe CLK ) geht mitunter während der Fahrt einfach aus.

Egal ob ich am Beschleunigen bin oder dahinrolle , egal ob geradeaus oder in einer Kurve (sehr ärgerlich) .

Er schlatet etwas hart (Automatik) und es scheint , als ob er das beim Runterschalten macht oder beim Überfahren eines Schlaglochs oder Bodenwelle.

Ich habe die Anschlüsse an Batt , Lima, Anlasser und Massepunkte schon überprüft. Er startet auch manchmal nicht direkt (Stellung Anlasser) .

Wo könnte ich weitersuchen oder wer könnte mir bitte einen Ratschlag geben ?

Sollte ich hier etwas verkehrt (Rubrik) eingesetzt haben , so möge die Gemeinde mir verzeihen , ich bin nicht so firm in solchen Foren !

Freue mich auf unterstützende Ratschläge und wünsche Euch allen ein ruhiges Wochenende !

mlG Euer VW-Pirat aus PlZ 52388

V8-Sven

Je mehr Hubraum und Zylinder desto besser...

Beiträge: 577

PLZ-Bereich: 4

KFZ-Kennzeichen: DO - Dortmund (NRW)

Vorname: Sven

Wohnort: Dortmund

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 17. Dezember 2011, 13:24

Willkommen im Forum erstmal! ;)

Ich würde auf jeden Fall erstmal das Getriebeöl kontrollieren.Dazu den Motor ordentlich warmfahren, dann laufen lassen in Stellung P und am Peilstab gucken.Normalerweise müsste da rotes ATF III Öl drin sein, das daher auch noch schön rot sein sollte!Darf auf jeden Fall irgendwie verbrannt riechen und sollte nicht braun sein.Wenn's verbrannt riecht verabschiedet raucht Dir schon was im Getriebe ab.Wenn's nur braun sein sollte, unbedingt wechseln lassen.Ansonsten ggf. auffüllen, falls zu wenig drin ist.Danach sollte das Getriebe auch wieder weich schalten.

Wie geht der Motor denn aus?Stirbt der plötzlich ab oder sinkt einfach plötzlich die Drehzahl und der Motor schüttelt sich noch kurz bis er ausgeht oder wie verhält sich das?

VW-Pirat

VW-Pirat

Beiträge: 7

PLZ-Bereich: 5

KFZ-Kennzeichen: DN - Düren (NRW)

Vorname: Peter Hackenbroich

Wohnort: 52388 Nörvenich , Margarethastr.50

Beruf: IT-Elektroniker

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 17. Dezember 2011, 13:48

Hallo V8 Sven ,

den ATF-Ölstand und Zustand werde ich checken ! Hätte ich auch dran denken können , verflucht !

Der Motor verliert einfach seine Drehzahl und geht aus , nicht schnell - aber stetig verliert er die Drehzahl dabei.

Er ruckelt nicht , raucht nicht und springt ohne Probleme sofort wieder an , mittlerweile schalte ich nur noch nach N und starte neu und gut ist (Während des Ausrollens).

Kurios ist , er macht das tagelang nicht und dann mal wieder 1 oder 2x am Tag.

Noch Kurioser ist es - nachdem ich die Waeco Funk ZV verbaut habe (Ist ja plug und play ) fing es damit an - könnte es damit zusammenhängen ? Sorry , ich vergass

dies vorhin anzugeben !

mfG der VW-Pirat

V8-Sven

Je mehr Hubraum und Zylinder desto besser...

Beiträge: 577

PLZ-Bereich: 4

KFZ-Kennzeichen: DO - Dortmund (NRW)

Vorname: Sven

Wohnort: Dortmund

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 17. Dezember 2011, 14:14

Ok, weil wenn Motoren schlagartig ausgehen, dann ist es meistens die Zündung oder irgendwas was die Zündung unterbricht.Vielleicht schaust Du nochmal nach, wo und wie genau die ZV angeschlossen ist oder schließ diese doch einfach mal für ein paar Tage ab und schaue ob was passiert.

Was hat der Passat eigentlich für eine Laufleistung?

Beiträge: 49

PLZ-Bereich: 5

KFZ-Kennzeichen: HAM - Hamm/Westfalen (NRW)

Vorname: Björn

Helfende Hand: --

Wohnort: Hamm Westf.

Beruf: Fachberater

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 17. Dezember 2011, 14:28

Jup Laufleistung wäre mal gut......Hat der auch in irgendwelche art Fehlzündungen oder läuft unruhig....Zündspule mal schecken oder schauen Zündfinger oder Verteiler wie es da aussieht.

VW-Pirat

VW-Pirat

Beiträge: 7

PLZ-Bereich: 5

KFZ-Kennzeichen: DN - Düren (NRW)

Vorname: Peter Hackenbroich

Wohnort: 52388 Nörvenich , Margarethastr.50

Beruf: IT-Elektroniker

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 17. Dezember 2011, 15:36

Hallo Pipolo,

Fehlzündungen hat er nicht und unrund läuft er auch nicht. Laufleistung beträgt 263.000 km .Alle Services und Wartungen korrekt , nachweisbar , ausgeführt.

Der Wagen wurde überpfleglich behandelt und hat kein Rost , alle Öle und Filter vorsorglich 2x im Jahr gewechselt . Zahnriemen immer korrekt gewechselt.

Fehlerauslesung über OBD zeigt auch nichts .

Habe den Passat vor 2 Monaten in Frankfurt supergünstig über Ebay von einer Erbengemeinschaft geschossen.

Bekannt war der spinnende Tacho , okay - werde ich bei Gelegenheit ausbauen und nachlöten.

Ich hatte das eben schonmal geschrieben , aber die Weite des Forums oder meine Unfähigkeit hatte die Antwort geschluckt ??

So werde in der Garage die Funk ZV mal wieder ausbauen

mfG der VW-Pirat aus 52388

PS: Redet Ihr Euch hier nicht mit Vornamen an , sondern nur mit Euren Nicknamen ???

Lämpi

Verheiratet mit einem Drachen

Beiträge: 1 526

PLZ-Bereich: 4

KFZ-Kennzeichen: ST - Steinfurt (NRW)

Vorname: Maik

Helfende Hand: Ja

Wohnort: Lotte 49504 Deutschland

Beruf: LKW Fahrer

Land: Deutschland

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 17. Dezember 2011, 16:11

Hm Baujahr 96, vielleicht hat die Wegfahrsperre nen wackeligen, oder der Schlüssel.

Achja änder mal in deinem Profil deinen Passat Typ. Du hast nen B4 und nicht nen B3. ;)

VW-Pirat

VW-Pirat

Beiträge: 7

PLZ-Bereich: 5

KFZ-Kennzeichen: DN - Düren (NRW)

Vorname: Peter Hackenbroich

Wohnort: 52388 Nörvenich , Margarethastr.50

Beruf: IT-Elektroniker

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 17. Dezember 2011, 16:40

Danke Lämpi , schon geschehen !

Daran kannst Du sehen , dass ich Eure Hilfe hier brauche und zu schätzen weiß !!

Wie kann ich denn die Wegfahsperre oder den Schlüssel checken ?

Oder muß ich zum freundlichen VW Spezialist ??



Hach , noch so ein Problem : Wie/Wo checke ich denn das ATV Öl im Getriebe - finde nämlich keinen Peilstab dazu ? Gibt es da wieder einen Trick ???

Beiträge: 49

PLZ-Bereich: 5

KFZ-Kennzeichen: HAM - Hamm/Westfalen (NRW)

Vorname: Björn

Helfende Hand: --

Wohnort: Hamm Westf.

Beruf: Fachberater

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 17. Dezember 2011, 19:31

Hm Baujahr 96, vielleicht hat die Wegfahrsperre nen wackeligen, oder der Schlüssel.

Achja änder mal in deinem Profil deinen Passat Typ. Du hast nen B4 und nicht nen B3. ;)
Yo der sogenannten Zünd-/Startschalter geht auch mal gerne Fratze.

VW-Pirat

VW-Pirat

Beiträge: 7

PLZ-Bereich: 5

KFZ-Kennzeichen: DN - Düren (NRW)

Vorname: Peter Hackenbroich

Wohnort: 52388 Nörvenich , Margarethastr.50

Beruf: IT-Elektroniker

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 17. Dezember 2011, 20:05

Okay , aber wo sitzt der Zünd/Startschalter ?

Ist damit das Zündschloß gemeint ??? Evtl. eine dumme Frage von mir ??? Sorry !

Kann es denn sein , dass dieser die Störung unregelmäßig hervorruft ? Sprich kann dieser einen Wackelkontakt haben? Dann müßte ich evtl. den Fehler ja reproduzieren können , um ihn einzugrenzen , oder ??

Beiträge: 49

PLZ-Bereich: 5

KFZ-Kennzeichen: HAM - Hamm/Westfalen (NRW)

Vorname: Björn

Helfende Hand: --

Wohnort: Hamm Westf.

Beruf: Fachberater

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 17. Dezember 2011, 21:53

Die Teile sitzen hinterm Zündschloss....das dumme ding geht gerne mal Defekt ......manchmal wenn das Auto beim Starten nix macht muss man das Schlüssel Hoch drücken und dann drehen.....bei sowas springt er dann an ......

Pos. 5 ist das Teil.


[img]http://www.passat35i-forum.de/index.php?page=Attachment&attachmentID=2492&h=5e4c0a13aeb7cd9f427b0e7d1c94348e01cb66f5[/img]

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Pipolo« (17. Dezember 2011, 21:54)


VW-Pirat

VW-Pirat

Beiträge: 7

PLZ-Bereich: 5

KFZ-Kennzeichen: DN - Düren (NRW)

Vorname: Peter Hackenbroich

Wohnort: 52388 Nörvenich , Margarethastr.50

Beruf: IT-Elektroniker

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 18. Dezember 2011, 09:10

Danke ,

jetzt weiß ich welches Teil Du meinst.

Habe jetzt die Waeco Funk ZV ausgebaut und werde am Montag mal sehen , ob das die Ursache war.

Werde das ATV Öl in der Werkstatt checken lassen und dann mal sehen ob der Fehler wieder auftaucht.

Das Zündschloß hat bis jetzt keine Schwierigkeiten bereitet ?

Wenn der Fehler wieder zuschlägt , werde ich mit Eurer Hilfe weitersuchen . Wenn nein , habe ich halt mal Glück gehabt.

Ich werde berichten !

Schönen 4. Advent !

VW-Pirat

VW-Pirat

Beiträge: 7

PLZ-Bereich: 5

KFZ-Kennzeichen: DN - Düren (NRW)

Vorname: Peter Hackenbroich

Wohnort: 52388 Nörvenich , Margarethastr.50

Beruf: IT-Elektroniker

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 23. Dezember 2011, 19:06

Ich möchte Euch auf den neuesten Stand bringen.

Nach Ausbau der Funk ZV (Waeco MT 200)) ist der Passat zwar nicht mehr während der Fahrt ausgegangen , aber er sprang nach einem Stopp nicht mehr an.

D.H. er drehte kräftig durch , ohne zu mucken , alle Lampen im Cockpit korrekt an , aber es kam spürbar und hörbar kein Zündfunke !

Nach mehrmaligen Versuchen (nutzlos) und einer Wartezeit (ca. 5 min) sprang er an , als wäre nichts gewesen ! Zur Freude und unter Applaus der Umstehenden .

Jetzt bekommt er ein neues Zündrelais, Verteilerkappe , Verteilerfinger und weil ab und an das ABS aufleuchtete hinten rechts einen neuen Sensor.

Der Vorbesitzer hatte schon eine neue Zündspule eingebaut ( ob er das Problem auch schon hatte ? Ein Schelm , wer schlimmes dabei denkt ! :whistling: )

Dann sehen wir weiter ! Ich werde berichten!! Danke Euch für Eure Hilfe bis jetzt !

Allen ein schönes und geruhsames Weihnachtsfest und viele störungsfreie km.

Euer VW-Pirat aus Nörvenich

ABFührmittel

Tüf .. Hatta :-)

Beiträge: 217

PLZ-Bereich: 2

KFZ-Kennzeichen: keine Angabe

Vorname: dem Torben

Helfende Hand: Ja

Wohnort: Lamstedt

Beruf: Zimmerer/ Fassadenbauer

  • Private Nachricht senden

14

Samstag, 24. Dezember 2011, 10:03

Ähnliche probleme hatte ich auch schon mal bei meinem AGG (war zwar ein schalter aber die gleichen probleme ) Bei mir lags am Relais 30 und am Kurbelwellensensor der direkt am Sensor Kabelbruch hatte ( beides bekannte probleme vom AGG) Also schau mal nach dem Sensor , sitzt unterm Oelfilter versteckt, und wackel mal ein bisschen am kabel wen er im stand läuft. Wenn er dan ausgeht hasd dein problem ;)

MfG

Limomicha

35i-Sauhaufen-Member OPA

Beiträge: 245

PLZ-Bereich: 3

KFZ-Kennzeichen: RD - Rendsburg-Eckernförde (SlHo)

Vorname: Micha

Helfende Hand: Ja

Wohnort: 3638xx

Beruf: 16V 9A Fahrer und Oberflächenhochglanzdesigner mit Neigung zum Fahrzeug-Designer

Land: Deutschland

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 26. Dezember 2011, 19:20

hi Torben..

hmm Jenny hatte es jetzt n paarmal das ihr 2E nicht angesprungen ist und die ki auf null resetet war beim startversuch , beim folgendem überbrücken startete er dann wie immer ..desgleichen wenn sie einfach nur ne halbe std. wartete... ?( :hmm:


an der Batterie sollte es nicht liegen die habe ich schon getauscht...
Respektiere Die Limo , Dann Respektiert Dich der Fahrer



Junior

fährt den ,,Heiligen Gral'' spazieren

Beiträge: 17

PLZ-Bereich: 0

KFZ-Kennzeichen: BLK - Burgenlandkreis (SaAn)

Vorname: Thomas

Helfende Hand: --

Wohnort: Zeitz

Beruf: Gießereimechaniker

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 5. Februar 2012, 14:49

Servus, möcht mich mal hier mit einbauen,

gleiches Problem hab ich auch. Der Passi läuft ganz normal, kein ruckeln, kein stottern, springt gut an, hat ganz normal Leistung. Zündkerzen sind neu, Verteilerkappe sieht auch noch gut aus (kein Einbrannt). Wenn ich bis 100km/h fahre (Wasser 90 Grad) ist nichts. Fahre ich z.B. 140km/h (Wasser immer noch 90 Grad) hat er Zündaussetzer bis er dann irgendwann ganz ausgeht. Springt dann meist sofort wieder an. Der Verbrauch ist mir auch recht hoch, eine Tankfüllung (600-650km) bei ruhiger Fahrweise. Laufleistung ist gerade mal 175000km.

Beiträge: 1

PLZ-Bereich: keine Angabe

KFZ-Kennzeichen: keine Angabe

Vorname: Eugen

Wohnort: NEUWIED

Beruf: kfz mechniker

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 26. Februar 2012, 17:40

hallo vw pirat du kans eins prüfen wenn er ausgeht beim fahre muss du probieren mit der hand am kabeln die zum zündschloss gehen zu wackeln :vain: wen er wieder angeht dan kanns du zündachloss tauschen oder kontroliere den stecker der im zundschloss steckt stecker raussziehen und pins kontrolieren ob die nicht verbrant

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »PASSAT MALISCHKA« (26. Februar 2012, 17:45)


My Passat-35i

Anfänger

Beiträge: 3

PLZ-Bereich: 0

KFZ-Kennzeichen: RP - Rhein-Pfalz-Kreis (RhPf)

Vorname: Bülent

Helfende Hand: Ja

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 10. Dezember 2017, 21:02

Hallo
ich bin neu hier bei Forum brauche eure Hilfe mein Motor geht im Leerlauf auch während der Fahrt aus. :cursing: wenn ich glück habe springt der gleich wieder an wenn ich Pech habe muss ich eine weile warten bis der anspringt. ?( Egal wann der will
ich habe einiges an dem gemacht aber geht nicht. ich weiß nicht weiter was ich gemacht habe. Dez 93 Passat 2E 2L


Kraftstofffilter neu
Drosselklappe Gereinigt
DK poti neu
Zigarre Gereinigt
Inspektion gemacht

My Passat-35i

Anfänger

Beiträge: 3

PLZ-Bereich: 0

KFZ-Kennzeichen: RP - Rhein-Pfalz-Kreis (RhPf)

Vorname: Bülent

Helfende Hand: Ja

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 10. Dezember 2017, 21:09

ich habe auch vieles mehr gemacht all die tipps was ich so gelesen Habe außer Lambdersonde Zündverteiler ich kenne mich auch nicht soo aus mit der Sache bitte um eure Hilfe

My Passat-35i

Anfänger

Beiträge: 3

PLZ-Bereich: 0

KFZ-Kennzeichen: RP - Rhein-Pfalz-Kreis (RhPf)

Vorname: Bülent

Helfende Hand: Ja

  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 10. Dezember 2017, 21:12

ich habe auch vieles mehr gemacht all die tipps was ich so gelesen Habe außer Lambdersonde Zündverteiler ich kenne mich auch nicht soo aus mit der Sache bitte um eure Hilfe von die Jeniegen die sich auskennen und mit erfahrung schon mit gemacht haben. Fehler speicher ist auch Leer
MFG Bülent